Schwangerschaftsschwimmen in Sankt Leon-Rot (68789) – Im Wasser Sport machen!

Sie suchen einen Schwangerschafts-Schwimmkurs in Sankt Leon-Rot? Schwimmen, Aquafitness bzw. Wassergymnastik gehören zu den Sportarten, denen Sie in der Schwangerschaft nahezu bedenkenlos nachgehen können! Schließlich ist das Verletzungsrisiko so gering, wie bei kaum einem anderen Sport für Schwangere und die Leichtigkeit, die Sie im Wasser verspüren, beflügelt. Dies tut Ihnen und auch Ihrem Baby sehr gut. Daher können wir Ihnen einen Schwimmkurs in Sankt Leon-Rot nur empfehlen. Viele Schwangere klagen im Laufe ihrer Schwangerschaft über Rückenschmerzen, da sich die Körperhaltung mit wachsendem Babybauch verändert. Ein bewährtes Mittel dagegen ist Schwimmen bzw. Bewegung im Wasser. Wir empfehlen Ihnen sogar, auf dem Rücken zu schwimmen, da dies Ihr Hohlkreuz besser entlastet. Ist Ihnen dies zu anstrengend, fragen Sie den Schwimmmeister nach einer Schwimmnudel als Stütze.

Gesunde Bewegung: Schwangerenschwimmen in Sankt Leon-Rot (Baden-Württemberg)

Bewährt hat sich auch das Kraulen. Schwimmen Sie am liebsten auf der Brust? Dann sollten Sie zumindest den Kopf unter Wasser nehmen, um den Nacken zu entlasten. Wenn weder Haare noch Augen mit dem Wasser in Kontakt kommen sollen, kaufen Sie sich eine Badekappe und eine Schwimmbrille. Sie werden auch schnell merken, dass das Wasser Gelenke sowie Wirbelsäule entlastet. Gleichzeitig mildert Schwangerschaftsschwimmen, Aquafitness oder auch Aquajogging das Risiko für Wassereinlagerungen, Hämorrhoiden oder Krampfadern. Durch Ihre erhöhte Atemfrequenz verbessert sich Ihre Sauerstoffzufuhr und dadurch die Ihres Babys.

Zu guter letzt bleiben Sie auch in der Schwangerschaft sicher in Bewegung, gerade wenn Sie einen festen Termin haben. Man neigt aufgrund der größeren körperlichen Belastung und dem Ruhebedarf ganz automatisch zur Zurückhaltung. Jetzt gilt es nur noch, den inneren Schweinehund zu überwinden, am besten in der Gruppe. Schwimmbäder bieten daher häufig Schwimmkurse für Schwangere an. Ebenso beliebt sind Aquafitness bzw. Wassergymnastik.

Aquafittness in Sankt Leon-Rot für mobile Schwangere?

Schwimmen für Schwangere oder Aquafitnesskurse für Schwangere werden meist von Hebammen oder von speziell geschultem Personal geleitet. Sie machen Übungen und Bewegungsabläufe mit Ihnen, die an Land nur schwer möglich, jedoch im Wasser gut nachzumachen sind. Dabei geht es vor allem darum, Ihre Beweglichkeit und Ihre Fitness aufrecht zu erhalten sowie Arme, Schultern, Hüften und Becken zu mobilisieren. Gerade die Bewegung gemeinsam mit anderen schwangeren Frauen und ein damit fest verbundener Termin in der Woche spornen an, immer am Ball zu bleiben.

Besonderheiten beim Schwangerschaftsschwimmen in Sankt Leon-Rot

Schwimmen in der Schwangerschaft in Sankt Leon-Rot

Wichtig ist es, dass Sie auf Ihren Körper hören. Wenn Sie bereits vor Ihrer Schwangerschaft geschwommen sind, werden Sie bald merken, dass Sie in derselben Zeit weniger Bahnen schaffen. Selbst wenn Sie sich im Wasser leicht fühlen, ist auch ein kleines Bäuchlein eine zusätzliche Belastung, der Energie und Kraft kostet. Achten Sie daher darauf, dass ihr Puls 140-150 Schläge pro Minute nicht übersteigt. Wenn Sie keinen Pulsmesser haben, stoppen Sie einfach die Zeit mit der Uhr, die meist neben jedem Becken hängt. Möglicherweise sind Sie auch schneller aus der Puste als gewöhnlich. Das liegt daran, dass die Gebärmutter auf Ihre Organe drückt und somit auch Ihr Lungenvolumen verkleinert ist. Machen Sie bei Bedarf einfach eine Pause!

Gute Gründe für Schwangerschaftsschwimmen

Immer wieder kursieren Gerüchte, die schwangere Frauen verunsichern, gerade wenn sie ihr erstes Kind erwarten. Ich möchte an dieser Stelle ein paar davon ausräumen, damit Sie Ihren Schwimmkurs bzw. Ihre Aquafitness (Wassergymnastik) in vollen Zügen genießen können. Fürchten Sie sich nicht vor Infektionen wie einer Scheidenpilzinfektion. Natürlich sind Frauen während Ihrer Schwangerschaft anfälliger dafür, das hat jedoch nichts mit einem Schwimmbadbesuch zu tun.

Ausschlaggebend sind hier viel mehr ein geschwächtes Immunsystem, Vorerkrankungen sowie die Einnahme bestimmter Medikamente. Das Chlor in den Schwimmbädern tötet Keime im Wasser zur Genüge ab. Dennoch sollten Sie Badeschuhe oder Flipflops tragen, wenn Sie auf den nassen Fliesen laufen, um Fußpilz zu vermeiden. Ebenso wenig wissenschaftlich erwiesen ist, dass warmes Wasser eine Frühgeburt begünstigt. Ganz sicher ist aber, dass Bewegung im Wasser Ihrem Kind und Ihnen gut tut. Erfreuen Sie sich also an Ihrem Schwangerenschwimmen und machen Sie sich keine Sorgen!

News zu Schwimmkursen in Sankt Leon-Rot

    Feed has no items.

Günstig Schwangerschaftsschwimmen in Sankt Leon-Rot

Viele gesetzliche Krankenkassen bezuschussen Gesundheitskurse zu einer gewissen Prozentzahl – oftmals sind dies circa 75 Prozent – bzw. bis zu einem gewissen Maximalbetrag. Erkundigen Sie sich vor Kursbeginn, ob Ihr ausgewählter Kurs von Ihrer Krankenkasse mitgetragen wird. Sollte dies nicht so sein, kostet Schwangerenschwimmen bzw. Aquafitness um die 8-12 Euro pro Stunde. Fragen Sie vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach, ob sie Ihren Schwimmkurs finanziell unterstützt und gehen so fit durch Ihre Schwangerschaft!